Beitrag teilen

Brand Schuppen

21.06.2018 - 03:55
Emskirchen, Bahnhofstraße, Höhe Bahnhof

Am Donnerstag in den frühen Morgenstunden wurde die Feuerwehr Emskirchen zum Brand eines Schuppens im Umgriff des Bahnhofes alarmiert.

Ein Lokführer meldete kurz vor 4 Uhr einen Brand eines leerstehenden Lagerraumes neben dem Bahnhofsgebäude. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stand dieser in Vollbrand. Mit einem Trupp unter PA (Pressluftatmer) und einem C-Rohr wurde der Brand des Gebäudes sowie ein ummittelbar angrenzender Kastanienbaum abgelöscht. Während dieser Arbeiten wurde der Bahnverkehr komplett eingestellt, anschließend fuhr dieser mit verminderter Geschwindigkeit durch den Bahnhof Emskirchen.

Bei den anschließenden Nachlöscharbeiten kam mit Absprache der Gemeinde der Bagger des Bauhofes zum Einsatz um das Dach einzureißen und somit alle Glutnester ablöschen zu können.

Nach abschließender Kontrolle mit der Wärmebildkamera konnte der Einsatz nach gut 2 Stunden beendet werden.

  • Stichwort:

  • B 2
  • Personal:

  • 26
  • Feuerwehren:

  • keine weiteren Feuerwehren
  • Kräfte:

  • Bundespolizei
  • Notfallmanager Bahn
  • Polizei
  • Rettungsdienst

Einsatzbilder:

Einsatzort:

Die angezeigte Route und die Daten wurden automatisch berechnet und weicht möglicherweise von der Einsatzfahrt ab!
Die Anfahrt betrug ca. und dauerte ca.