Beitrag teilen

Abnahme Leistungsprüfung THL

25.05.2018
Emskirchen, Feuerwehrgerätehaus


Nach 3 wöchiger Übungszeit konnten am Freitag, den 25.05.2018 zwei Gruppen das Leistungsabzeichen in der Technischen Hilfeleistung (THL) ablegen.

In 10 Übungseinheiten übten einige Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Emskirchen für die Leistungsprüfung. Diese beinhaltet einen Standardaufbau eines Verkehrsunfalls, sowie Fahrzeug und Gerätekunde unseres Hilfeleistungslöschfahrzeuges (HLF). Hierzu muss sämtliches Gerät aus dem HLF entnommen und im Detail vorgeführt und erklärt werden. Im Anschluss daran muss innerhalb der vorgegebenen Zeit von 240 Sekunden der Standardaufbau, indem ebenfalls die verschiedensten Gerätschaften zu einem Unfallfahrzeug vorgebracht werden müssen, erfolgen.

Ziel dieses Abzeichens ist es, routiniert auf künftige Einsätze gut vorbereitet zu sein, Abläufe zu optimieren und den sicheren Umgang mit Fahrzeug und Gerät zu verinnerlichen.

Beide angetretenen Gruppen unserer Wehr absolvierten diese unter den wachsamen Augen dreier Schiedsrichter, einigen Zuschauern und des Bürgermeisters Harald Kempe, reibungslos und innerhalb der Sollzeit.

Dazu nochmals herzlichsten Glückwunsch!!!

Bilder: